Donnerstag, 18. August 2016

Grüner Jäger

So heißt die Gaststätte , wo wir immer parken ..
Von dort aus geht es durch den Wald bis an die Steilküste und
dann runter zum Strand . Im Sommer ist es dort angenehmer zu
laufen als in Hohenhain ( Touri-Alarm ) , meine neue Lieblingsrunde .

Der letzte Sturm hat Schäden hinterlassen


Da hinten,wo es heller wird,ist das Meer

Ich liebe diese Aussicht


Nee Jungs, das ist mir zu steil

An der Steilküste entlang

Blick Richtung Eckernförde, da unten gehen wir gleich zurück

Der Abgang ist besser , man muss zwar immernoch klettern , aber der nächste ist direkt am inoffizielen Hundestrand , da hatte ich kein Bock drauf ;)


Ups,ein bißchen wenig Strand,hatte gar nicht auf die Windrichtung geachtet

Wasserspaß

Älälälälä , Kilian hat müde übersprungen und ist schon bei blöd

Glitzerknete-Blick

Muschelbank-Norb


Die Stämme liegen sonst komplett trocken am Strand

Poser-Norb

Homie währenddessen hinter mir : "kann ich auch ! "

Ein nasser + sandiger Bouvier ...

... ist ein glücklicher Bouvier !

Äläläläläälälllääää

Jay

Homie

Äläaäläalä-Kilian

Grmpf-der schxxx Bärenklau wuchert hier immernoch , ich schreib mal noch ne Mail an die Stadt Eckernförde

Da braut sich was zusammen


Leckerli?Bitte?

*lach*

 

Montag, 15. August 2016

Die Jungs und das Spielzeug

Das Wetter passte , ich war gut drauf und die Kamera mit ,
also mal den Staub hier wegpusten und Bilder zeigen !


Älalalalala - der hat grad den Schalk im Nacken

Gruppenbild - und ja, da links neben mir steht die Leckerlidose

Er sieht so gut aus

Das Ding apportieren ist blöd , drauf kauen viel cooler

Was fürn schöner Kerl




Ich hab Norb da nicht geparkt,das war seine Idee



Für alle Norb-Fans




Meine Jungs sind großartig, ich durfte beobachten , mit welch
kleinen Signalen sie kommunizieren und wie toll sie zusammen sind.
Und weil der Photo-Gott gnädig war und alle Bilder scharf sind ,
kann ich euch so ein Gespräch mal zeigen :

Links von Homie liegt das Apportel und ein Kong

Schön zu sehen , Homie steif mit Ohren nach vorne , Jay locker mit Ohren zurück

Jay hat die ganze Zeit leicht gewedelt , dreht hier den Kopf und geht dannn weg

Um diesen Kong ging es

Homie war aufgestanden und Richtung Zaun gegangen , Jay ist im Bogen um ihn rum und steht jetzt vor dem Apportel

Diesmal nimmt Homie die Ohren zurück , vor ihm liegt der Kong , der ist ihm wichtiger als das Apportel

Kilian beobachtet die beiden aus sicherer Entfernung

So ganz einverstanden ist Homie mit der Situation nicht , Kilian traut sich näher ran

Dieser Blick reichte , Kilian ist gleich weggegangen

Homie will auch das Apportel

Und sitzt die Sache aus

Jay ist freiwillig gegangen

Homie zeigt an , daß auch das Apportel ihm gehört

Jay hat sich in der Nähe hingelegt

Kilian versucht sein Glück

Von der anderen Seite

Kilian läuft einen höflichen Bogen um Homie ( nur an der Körperhaltung sollte er noch arbeiten , Frechdachs )

Homie checkt jetzt erst , was Kilian vor hatte

Ein Blick und kurzes Lefzen heben aus dieser Entfernung

und Kilian geht freiwillig

Man beachte den Abstand , keinen Zentimeter zu weit



Danach hab ich die Spielzeuge eingesammelt und
es gab noch ne Runde Leckerli-Suchen für alle .