Freitag, 18. April 2014

Dogzländ !

Laaaaaaaaaaaaaange war ich auf der Suche , nach einem Grundstück
nur für mich ganz alleine , ein kleines Stück Land mit Zaun drumrum ,
mit dem Auto befahrbar , damit sich Lea zurückziehen kann;
ein Ort , wo auch Paco rumtoben kann , ohne daß ich ständig einen
Rundum-Blick haben muß; eine Wiese , auf der ich einen Distanzkreis
und ein paar Hindernisse aufbauen kann ....

täterä-tusch :
Welcome to Dogzländ ! 

(danke an Jessi für den Namen *gg* )

Das erste Mal , daß ich das Grundstück sehe

Pachtvertrag unterschrieben , die Bäume schon zerkleinert

Der kaputte Kanaldeckel an der Einfahrt , erstmal provisorisch gesichert

Erste Besucher *gg*

Dank der Hilfe meiner Eltern und dem besten Mann der Welt wurde als erstes das Tor errichtet

Betreten verboten , jawoll !

30 Bodeneinschlaghülsen gekauft ( die Blumen sind ganz von alleine in den Korb gewandert )

Zaun gezogen , zu wenig gekauft , improvisiert *lach* Und mein Auto hat einen Parkplatz gekriegt

Der reparierte Kanaldeckel hübsch dekoriert

Da hat sich ein Stephan verewigt

Und n Kirschbaum steht da !
Die 5 DogZ im Dogzländ *yeah*

1 Kommentar:

Frau Wirrkopf hat gesagt…

ich freu mich immer, wenn ich den Zwerg dazwischen sehe. *hach*

Was willst du da mit den Hunden machen? Und falls du nichts mit den Hunden machen willst, weil sie einfach nur mal Platz zum Nixtun haben sollen: Was willst DU dann dort machen?