Samstag, 27. Dezember 2014

Kaaaaalt

Endlich fängt der Winter an ,
wir waren schöne zwei Stunden am Strand unterwegs ...
tatsächlich mal mit Kamera

Wunderbare klare Luft

Trockene Bouvier - später ist Jay doch noch bis zum Bauch rein , echt schmerzfrei

Mila glücklich,sie trägt ihren Loop

*seufz*

Alle,die da mit waren

Charlos , der neue Mister Laß-das  *gg*

Lea war gut drauf , das Wetter paßt ihr besser als die feuchte Luft

Jay war heute selbst nach 2 Stunden noch ansprechbar , es wird !

Leuchtie-Gang

Samstag, 29. November 2014

Ab ins Watt

Die Heldhunde sind zu Besuch *yeah*
Tag 1 : was besonderes erleben = Spaziergang im Watt
Also ab nach St.Peter-Ording !

Wir Tierquäler , Traubenlaufen , Individualdistanz unterschreiten , sowas geht doch nicht *gg*

Da war noch Akku-Leistung da

Omama Lea war lustig , bis sie kotzen mußte ( danach war sie wieder lustig )

Jay ( ich will jetzt lieber mit Cebi rasen ) , Norb ( mhhh,lecker ) ,Lea ( hey Norb,haste meine Kotze gefressen?),Homie ( wo ist der Pudel , ich mach ihn alle )


Großartig war er heute,hat super gut gehört , hat sich gut abrufen lassen *freu*

Jay war nach ner Stunde auf , schaffte es aber noch brav an der Leine zu laufen

Norb hat sich ins Warme+Trockene gewünscht , eine Runde Mitleid bitte !

Viiiiiiel Platz , den ganzen Strand/Watt für uns alleine

Jessi hat n Pudel *sing*

Kalt wars . So richtig eisig kalt . Und die versprochene Sonne ließ sich nicht blicken

Spaß !

Es war sooooo schön !


Mehr Bilder ( und Text *gg* ) bei ->  Heldhun.de  !

Sonntag, 26. Oktober 2014

Zwischen den Brücken

Seit Jahren will ich diese Strecke mal laufen ,
heute hat sich das Team Mila erbarmt und hat mich begleitet *gg*

Start war auf der nördlichen Kanalseite an der Levensauer Hochbrücke ,
dann ging es am Kanal entlang bis zur Holtenauer Personenfähre ,
mit der wir auf die Wiker Seite übergesetzt haben , dort dann
am Kanal zurück bis zur Levensauer Hochbrücke -
ab dort wurde es gruselig *lach*
Keiner von uns kannte den Weg so richtig , es war schon fast
dunkel und von netten jungen Männern beschriebene Trampelpfade
waren krasser , als der halbpornöse Weg am Himmelbergsturm !
Aber irgendwie haben wir es nach etwas über 3 Stunden wieder
zurück zum Auto geschafft .




Start kurz vor der Levensauer
Auf halber Hinstrecke : Links die Holtenauer , rechts die Levensauer Hochbrücke


Im Hintergrund die Holtenauer Hochbrücke , Mila etwas lustlos


Hübsche Mila als mein Versuchsobjekt,leider haben wir keine Garfitiwand gefunden , wo der Abstand reichte


Anker gefunden

Die Personenfähre

Hätte ja gerne mehr Bilder gemacht , aber die war so rasant , daß ich mich lieber festgehalten habe

Rückweg , es wurde dunkel , tolle Atmosphäre unter der Holtenauer Hochbrücke

Es war fast dunkel , noch tollere Atmosphäre an der Levensauer Hochbrücke,danach war es leider zu dunkel zum Knipsen

Dienstag, 21. Oktober 2014

Urlaub bei den Heldhunden !

Viele schöne Bilder und was zu Lesen gibt es hier
Samstag und da Sonntag und dort Montag

Jetzt folgt meine bescheidene Ausbeute an Bildern

Horror-Hinfahrt , fast 6 Stunden für 290 km ... aber endlich am Ziel !

Coole Begrüßung *freu*

Gemütlich !

Am Samstag ging es auf den Himmelsberg . Hoch . Also rauf . Laufen . *argh*

Überall Wichtel

Homie genießt die Aussicht vom Himmelsberg-Turm

Der Rückweg.Runter.So richtig runter . Laufen . *argh*

Sonntag gabs Frühstück im Auto . Verdammt früh .

Lagebesprechung , wo sollen die Fährten liegen .

Fährte wird gelegt


Ruhe am Anfang

Sweet Bio

Begeisterung schaut anders aus *lach*

Los gehts  !

Wo gehts lang ?

Great Cebi

Ich hatte es mir im Auto gemütlich gemacht , war mir einfach zu früh

Gelb

Sieht super professionel aus !

Später dann auf einem leeren Parkdeck , mit spitzen Wetter

Lea reichte es langsam

Aber mit dem Kong lustig sein ging dann doch noch

Und danach dann am Hildesheimer Hafen

*gg*

Genug . Reicht . Will nach Hause .

Meine Nummer 1


Am Montag : Making of tolle Bilder an cooler Location

Und später an der Marienburg


Für die Heimfahrt hab ich übrigens genau 3 Stunden gebraucht ... ohne Stau im gemütlichen Tempo .

Jessi , vielen Dank für die schönen Tage , ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal !