Donnerstag, 10. November 2011

ZOS-Training II/4

Diesmal waren wir wieder drinnen , ein kleines schmales Trümmerfeld
auf einem großen weichen Teppich - der wurde natürlich beim
ersten Lauf ausführlich mitbeschnuppert , machte es für Paco
aber einfacher , sich hinzulegen .
Erster Durchgang war genial , sauber gesucht ( nachdem der Teppich
uninteressant war ) , gefunden und angezeigt , als Belohnung gibt es jetzt
die Leberwurst aus einer kleinen Dose , klappte super .
Mein Fehler : ich schicke ihn zu schnell ins Feld , soll vor seiner
Nase mehrmals das Handzeichen für "Feuer" geben und dann erst
losschicken .
Beim nächsten Durchgang war der Plan : Paco findet und zeigt an ,
ich sage nix , beim 2.Anzeigen dann "super" + Belohnung .
Paco fängt also an zu suchen , findet es , ich sage nix ,
schnüffelt woanders weiter . Hab ihm dann die Leberwurst-Dose gezeigt ,
dann sah man es richtig arbeiten bei ihm ,
und er hat nochmal angezeigt - "super" + Belohnung .
Ihm fehlt noch etwas die Motivation , auch ohne Bestätigung am ZO zu bleiben .
Nächster Schritt : er zeigt an , ich zähle in Gedanken "21-22" und
dann "super"+Belohnung .
Paco sucht also und findet , zeigt an und legt sich dabei hin und ich
gleich "super" freu + Belohnung ... das war nicht der Plan ,
aber sein selbstständiges Hinlegen war eine Abweichung wert !
Beim letzten Durchgang hat die Trainerin das ZO mal
in einer Hochlage ( ich spreche hier von nur 10 cm über dem Boden ! )
versteckt , Paco hat super gesucht , er war auch am richtigen Stein ,
aber kam mit der Nase nicht vom Boden hoch -
ich hatte gedacht , er packt das schon ...
Er durfte dann noch mal so suchen , und wir haben es auch ein paar Mal
geschafft , daß er tatsächlich 2 Sekunden mit der Nase dran blieb.

Nächste Woche fällt ja leider für uns aus ,
habe mir aber fest vorgenommen , mehr zu Hause zu üben .

Keine Kommentare: