Donnerstag, 20. Oktober 2011

ZOS-Training II/1

Heute ging es endlich weiter mit dem Training !
Paco war total motiviert , ZO wurde versteckt , habe nur  kurz angetäuscht ,
er hat sogar etwas gefiept, "Feuer - such" und
wie gut er gesucht hat ! Schnell gefunden und auch freudig angezeigt ,
nach 2 x berühren hat er sich sogar von sich aus hingelegt . "Super" und
rausgenommen . Beim nächsten Mal auch wieder sauber gesucht ,
hab dann zwar "super" gesagt , aber nur bei jedem 2. oder 3. "super"
belohnt , und plötzlich bleibt er mit dem Kopf unten und zeigt richtig lange an !
Ich wäre innerlich fast vor Stolz geplatzt ...
Dann war J. mit seinen Hündinnen dran , schaue gerne dabei zu , die sind
schon viel weiter , einfach ein toller Anblick , wenn der Hund wie erstarrt mit
der Nase am ZO kleben bleibt .
Beim 2.Lauf war Paco nicht ganz bei der Sache , sehr abgelenkt , mußten
ihn immer wieder ins Feld zurückholen . Er hat das ZO gefunden , kurz
gezeigt und wollte dann aus dem Feld gehen , da kam ihm die Belohnung
wohl nicht schnell genug .Beim nächsten Versuch hat die Trainerin ihn
wieder versucht zu motivieren "schau mal , wo ist das Feuerzeug , hier ist es" (und
dann fliegt es ins Feld + wird versteckt ) .
Sollte Paco dann ohne Antäuschen losschicken ,
er hat dann auch gut gesucht , sauber angezeigt ,
nach dem 2."Super" ohne Belohnung hat er sich hingelegt und
blieb wieder lange mit der Nase am ZO . Dickes "super" und
rausgenommen .

Plan für nächste Woche : Zwar "Super" sagen , aber die Belohnung
gibt es zwischendurch ohne Markerwort !
Außerdem das längere Anzeigen weiter ausbauen .

Nebenbei habe ich mit Trainerhilfe an Leas "Alleine-Bleiben-Problem"
gearbeitet : nix Angst , eine Miss Kontroletti !

Mehr Infos über ZOS unter  ZOS/Pfotenquartett

Keine Kommentare: