Dienstag, 18. Oktober 2011

Unheimlich

Nach dem Zahnarzttermin brauchte ich dringend Meerluft , also
beim Grünen Jäger geparkt .
Beim Loslaufen dachte ich noch , wie blöd , mit dem Regenmantel bin
ich viel zu warm angezogen . Am Strand fing es dann an zu nieseln ,
spontan wollte ich dann an der Küste entlang bis kurz vor Eckernförde und
dann durch den Wald zurück , ich war ja passend angezogen ...
Als ich um die Landzunge kam , sah ich erst die fetten schwarzen Wolken
über Eckernförde , macht ja nix , ich war ja passend angezogen ...

Und dann kam der erste Blitz und gleich darauf heftiges Donnergrollen !

Wir standen wie auf dem Präsentierteller , zurücklaufen wäre genauso lang
wie weiterlaufen gewesen , also blieb nur noch ein Weg : die Steilküste rauf .
Für die Hunde kein Problem , ich hab mir von Homie helfen lassen , der
glücklicherweise sein Geschirr trug . Oben angekommen fing es tierisch
an zu gießen und das Gewitter war direkt über uns .Kurz durch die
Büsche gekämpft  haben wir schnell einen Wanderweg gefunden und sind
im Stechschritt zurück zum Auto .

Photos gibt es heute keine , aber hier kann man schauen ,
wo wir waren :


Größere Kartenansicht


An der Steilküste von einem Gewitter überrascht zu werden , gehört 
nicht zu den Erfahrungen , die ich nochmal machen möchte ... 


Keine Kommentare: