Montag, 31. Oktober 2011

Happy Halloween ...

... aber kein passendes Photo !

Ein bißchen gruselig für manche :

Hirse-Karotten-Brei mit Hühnerhälsen,Pansen und Putenfleisch


Frühstück !

Sonntag, 30. Oktober 2011

Homie im Wald


Im Bouvierhilfe-Forum läuft ein Photo-Wunsch-Spiel ,
jetztiges Thema :Hund im Wald


Samstag, 29. Oktober 2011

Freitag, 28. Oktober 2011

Alter-Eiderkanal/N-O-Kanal

Wir hatten einen super tollen , gemütlichen ,
streßfreien Spaziergang am
Alten-Eiderkanal und Nord-Ostsee-Kanal .
Sehr diesiges und feuchtes Wetter ,
schlechtes Licht für gute Bilder ,
aber die Hunde waren klasse ,
online brav hinter mir , offline perfekt
abrufbar - was für ein großartiges Gefühl !

Herbst,eindeutig

Riesige Bäume auf dem Weg

Schmuddelwetter

Und nur 1 Schiff auf der meistbefahrenen künstlichen Seewasserstrasse

Homie

Scheint seine Lieblingspose zu werden

Keine Ahnung , was sie da so irritiert


Auf dem Rückweg kurz vor dem Parkplatz noch eine kleine Übungseinheit
"sitz" und "platz" unter Ablenkung - ich bin sowas von stolz auf meine Drei !




Donnerstag, 27. Oktober 2011

Aschberg

Nach dem ZOS-Training bin ich 2 km weiter gefahren und wir
sind in den Hüttener Bergen rund um den Aschberg gelaufen .
Oh man , solche Steigungen bin ich als Flachländer gar nicht gewohnt !
Hat aber Spaß gebracht und zum Schluß gab es auf dem Gipfel noch
etwas Geschichte und natürlich eine grandiose Aussicht !


Auf dem Rückweg ging es endlich bergab ...

Das nächste Mal bitte mit Sonne !

Herr Bismarck thront auf dem Gipfel

ZOS - Training II/2

Heute war das Wetter so gut , daß wir draußen geblieben sind .
Für Blume und Paco sind zwei Big-Packs Steine das Trümmerfeld ,
Bela hat auf der Fläche gesucht .

O-Ton Trainerin : " Paco sucht beim ersten Lauf immer phänomenal" ,
der 2.Versuch war wieder voller Ablenkung und er hatte nicht
wirklich Lust am Objekt zu bleiben und lange anzuzeigen .
Ich muß dringend mal in der Woche ihn an verschiedenen Orten
unter Ablenkung suchen lassen ...
Der Erste Lauf hat richtig Spaß gebracht ,
Trainerin hat immer angesagt :
" Super,super,Belohnung,nix sagen , nix sagen,super,Belohnung" ,
Beim 2. und 3.Lauf war ich aber auch nicht ganz bei der Sache ,
weil ich meine Kamera mit hatte und im Photo-Blick-Modus
war ...
Nächste Woche wollen wir mal versuchen , mit der Futtertube zu
belohnen , ich bin gespannt !


Blume zeigt im Trümmerfeld an

Bella zeigt im freien Feld an

Paco im Trümmerfeld bei der Anzeige

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Hohenhain

Das Wetter war so lala und nach dem Spaß gestern , dachte ich ,
wir machen heute nochmal Distanzkreis .
Den Parkplatz bei Hohenhain hatten wir für uns allein ,
Homie war klasse, Paco wird besser und für Lea war es das erste Mal .


Aufbau-Überwacher Homie

Wer nicht dran ist , wartet im Auto
Abbau wird auch überwacht
Jiphee,fast ein gutes Gruppenbild !

Hohenhain Teil 2


Danach noch eine Runde am Wasser entlang
und auf dem Rückweg dieses wunderschöne Feld
mit den Mohn - und Kamilleblüten entdeckt ...


Ja.da hinten toben die Jungs,die keinen Bock hatten,auf der Mauer zu stehen

Kann ich nicht lieber wieder zurück ans Meer ?

Bist du bald fertig , Fraule ?

Prinzessin ? Königin Lea bitte !





Dienstag, 25. Oktober 2011

Training am Strand

Wir hatten eine tolle Trainingstunde am Strand , gefühlte Windstärke 8 und 4 Grad ...
Endlich mal wieder Distanzkreis , diesmal mit verschiedenen Sprüngen , wobei
 wir gleich "voran" geübt haben .

Warten bis man dran ist

Am Ende noch ein paar  "Bleib" Übungen

Montag, 24. Oktober 2011

Manchmal...

... kriegt man einfach kein vernünftiges Gruppenbild hin .


Jetzt bitte alle blöd schauen ! Danke

Jetzt bitte mal keiner zu mir schauen ! Danke

Sonntag, 23. Oktober 2011

Holz

Nachdem wir gestern das Holz einfach nur in den Vorgarten geschmissen haben ,
haben wir uns heute ans Stapeln gemacht ; was für ne schxxxxx Arbeit !


Prinzessin Lea überwacht die Arbeit ...

...und die Jungs beim Toben .

Kläffende Fusshupe am Ende der Strasse

Samstag, 22. Oktober 2011

Der richtige Weg ...

Seit einiger Zeit dreht sich in meinem Kopf alles um

1. Respekt
2. Ruhe
3. Bewegung
4. Zuneigung

Es gab heute einen wunderschönen Moment der wortlosen
Kommunikation zwischen Homie und mir .
Wir hatten Besuch und die Hunde lagen auf ihren Plätzen ,
völlig ruhig und entspannt.
Ich schaue Homie an und denke :
" Ich erlaube ihm gleich zu mir zu kommen und sich unter den Tisch zu legen "
-und Homie steht auf und kommt zu mir !
Ich Volltrottel bringe ihn zurück ,
weil ich es ihm ja nicht erlaubt hatte ...
Wie grandios diese Situation war , ist mir erst spät abends klar geworden ,
ich bin manchmal noch so blind !

 " Habt Freude an allem , besonders an den Rückschlägen .
Diese Erfahrungen lehren euch , beim nächsten Mal ein anderes
Gespräch zu führen ! " > Anita Balser <



Auch dieses Bild zeigt eine positive Veränderung ,
Homie schläft auf dem Sofa neben den anderen .
So entspannt hab ich ihn noch nie gesehen .

Freitag, 21. Oktober 2011

Einzelstunde ...

...hatten wir heute !
Meine Trainerin hat es gut aufgeteilt , Steadynessübungen für die
Großen , während wir mit Homie am "oheinhundichrennsofortlos"-Problem
gearbeitet haben . Da es an der Promenade viele Kaninchen gibt , folgte
gleich noch ein Anti-Jagd-Training . Wir haben uns viel über
Grün-Gelb-Rot unterhalten und was ich wie für welchen Hund einsetze(n soll) .
Mir hat diese Stunde wieder viel gegeben . 


Ein müder Gruß von Kontroletti-Lea ( aber es wird besser ) 


Donnerstag, 20. Oktober 2011

ZOS-Training II/1

Heute ging es endlich weiter mit dem Training !
Paco war total motiviert , ZO wurde versteckt , habe nur  kurz angetäuscht ,
er hat sogar etwas gefiept, "Feuer - such" und
wie gut er gesucht hat ! Schnell gefunden und auch freudig angezeigt ,
nach 2 x berühren hat er sich sogar von sich aus hingelegt . "Super" und
rausgenommen . Beim nächsten Mal auch wieder sauber gesucht ,
hab dann zwar "super" gesagt , aber nur bei jedem 2. oder 3. "super"
belohnt , und plötzlich bleibt er mit dem Kopf unten und zeigt richtig lange an !
Ich wäre innerlich fast vor Stolz geplatzt ...
Dann war J. mit seinen Hündinnen dran , schaue gerne dabei zu , die sind
schon viel weiter , einfach ein toller Anblick , wenn der Hund wie erstarrt mit
der Nase am ZO kleben bleibt .
Beim 2.Lauf war Paco nicht ganz bei der Sache , sehr abgelenkt , mußten
ihn immer wieder ins Feld zurückholen . Er hat das ZO gefunden , kurz
gezeigt und wollte dann aus dem Feld gehen , da kam ihm die Belohnung
wohl nicht schnell genug .Beim nächsten Versuch hat die Trainerin ihn
wieder versucht zu motivieren "schau mal , wo ist das Feuerzeug , hier ist es" (und
dann fliegt es ins Feld + wird versteckt ) .
Sollte Paco dann ohne Antäuschen losschicken ,
er hat dann auch gut gesucht , sauber angezeigt ,
nach dem 2."Super" ohne Belohnung hat er sich hingelegt und
blieb wieder lange mit der Nase am ZO . Dickes "super" und
rausgenommen .

Plan für nächste Woche : Zwar "Super" sagen , aber die Belohnung
gibt es zwischendurch ohne Markerwort !
Außerdem das längere Anzeigen weiter ausbauen .

Nebenbei habe ich mit Trainerhilfe an Leas "Alleine-Bleiben-Problem"
gearbeitet : nix Angst , eine Miss Kontroletti !

Mehr Infos über ZOS unter  ZOS/Pfotenquartett

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Ochsenziemer

 gab es gestern zum Nachtisch ...

Ulkig


Fraule , nerv nicht !
Nasenbär wollte nicht

Dienstag, 18. Oktober 2011

Unheimlich

Nach dem Zahnarzttermin brauchte ich dringend Meerluft , also
beim Grünen Jäger geparkt .
Beim Loslaufen dachte ich noch , wie blöd , mit dem Regenmantel bin
ich viel zu warm angezogen . Am Strand fing es dann an zu nieseln ,
spontan wollte ich dann an der Küste entlang bis kurz vor Eckernförde und
dann durch den Wald zurück , ich war ja passend angezogen ...
Als ich um die Landzunge kam , sah ich erst die fetten schwarzen Wolken
über Eckernförde , macht ja nix , ich war ja passend angezogen ...

Und dann kam der erste Blitz und gleich darauf heftiges Donnergrollen !

Wir standen wie auf dem Präsentierteller , zurücklaufen wäre genauso lang
wie weiterlaufen gewesen , also blieb nur noch ein Weg : die Steilküste rauf .
Für die Hunde kein Problem , ich hab mir von Homie helfen lassen , der
glücklicherweise sein Geschirr trug . Oben angekommen fing es tierisch
an zu gießen und das Gewitter war direkt über uns .Kurz durch die
Büsche gekämpft  haben wir schnell einen Wanderweg gefunden und sind
im Stechschritt zurück zum Auto .

Photos gibt es heute keine , aber hier kann man schauen ,
wo wir waren :


Größere Kartenansicht


An der Steilküste von einem Gewitter überrascht zu werden , gehört 
nicht zu den Erfahrungen , die ich nochmal machen möchte ... 


Montag, 17. Oktober 2011

Sofa-Kampf

Wir haben heute einen schönen Waldspaziergang gemacht ,
leider war das Wetter zu schlecht und die Kamera blieb zu Hause .
Später hab ich mit Homie noch eine Runde mit dem Rad gedreht ,
er war danach platt .


Sofa-Spaß , da haben Kissen keinen Platz...
...die nutzt Homie zum Pennen...

...während sich oben verknotet wird

Sonntag, 16. Oktober 2011

Jellenbek am Sonntag

Wir waren zusammen mit Herrle die Jellenbek-Runde laufen , traumhaftes Wetter , die Hunde hatten Spaß und wir Menschen haben nochmal Sonne getankt .
Dreckspatz Homie

Paco

Lea

Endlich Wasser

Herrle übt Steadyness

Da fliegt er

Und er fliegt für Homie

Doggen sind nicht wasserscheu !

Schwimmlehrer Paco

Abendlicht

Nasser Bär

Er sieht so erwachsen aus !